Bedingung: Sie müssen mit einem Adminkonto angemeldet sein, um die Gesichterkennungsfunktion verwalten zu können.


Einstellungen > Konfigurationsoptionen > Erkennung > Bilder / Videos


Hinweis: Möglicherweise muss diese Funktion für Ihr Konto erst freigeschaltet werden. Kontaktieren Sie dazu Ihren Canto Account Manager!


Gesichtserkennung für Bilder

So richten Sie die Gesichtserkennung für Bilder ein:

  1. Aktivieren Sie die Checkbox im Abschnitt Gesichtserkennung für Bilder.
  2. Passen Sie mit Min. Wahrscheinlichkeit an, wie genau ein Gesicht mit einem Referenzbild übereinstimmen muss, damit es identifiziert werden kann.
  3. Legen Sie die Maximale Anzahl Personen fest, die auf einem Bild erkannt werden sollen.
  4. Aktivieren Sie gegebenenfalls die Funktion Erkennung von Prominenten.
  5. Klicken Sie Speichern.


Gesichter neu identifizieren (bereits hochgeladene Bilder und neue Bilder werden identifiziert).


Gesichtserkennung beim Hochladen von Bildern

Wenn die Gesichtserkennung aktiviert ist, versucht Canto beim Hochladen von Assets standardmäßig Gesichter zu erkennen. 

Wenn Sie den Upload-Prozess beschleunigen wollen oder falls Sie für die hochgeladenen Assets keine Gesichtserkennung benötigen, können Sie die Gesichtserkennung beim Hochladen deaktivieren.

So deaktivieren Sie die Gesichtserkennung beim Hochladen:

  1. Scrollen Sie im Metadaten hinzufügen-Dialog, der beim Hochladen angezeigt wird (Metadaten-Editor), gegebenenfalls bis zum Abschnitt Gesichtserkennung für Bilder.
    Sie haben zwei Möglichkeiten:
  2. Deaktivieren Sie die Checkbox Verwenden Sie .... Damit schalten Sie die Gesichtserkennung beim Hochladen vollständig aus.
    Oder
  3. Deaktiviere Sie nur die Checkbox Neue Gesichter erkennen. Damit schalten Sie lediglich das (besonders zeitraubende) Erkennen von neuen Gesichtern aus. Gesichter, die in Canto bekannt sind und die bereits auf anderen Bildern erkannt wurden weden dann auch in diesem Upload erkannt und indiziert.


Gesichtserkennung für Videos

So richten Sie die Gesichtserkennung für Videos ein:

  1. Aktivieren Sie die Checkbox im Abschnitt Gesichtserkennung für Videos.
    Die Zeit, die die Erkennungssoftware für den Prozess benötigt, hängt von der Länge des Videos ab.Für die Videoerkennung steht Ihnen eine bestimmte Anzahl von Stunden zur Verfügung. Es werden hier jeweils die Gesamtzahl dieser Stunden sowie die Zahl der bereits verbrauchten Stunden angezeigt. Um die Zahl der zur Verfügung stehenden Stunden zu erhöhen, wenden Sie sich bitte an Ihren Canto Account Manager.
    Die Stundennutzung für die Personen-Erkennung wird mit der Zeit für die Erstellung von Smart Tags kombiniert.
  2. Passen Sie mit Min. Wahrscheinlichkeit an, wie genau ein Gesicht mit einem Referenzbild übereinstimmen muss, damit es identifiziert werden kann.
  3. Legen Sie die Maximale Anzahl Personen fest, die in einem Video erkannt werden sollen.
  4. Klicken sie Speichern.

Gesichtserkennung für Videos benutzen 

Um die Gesichtserkennungs für Videos zu benutzen, öffnen Sie ein Video in der Vorschauansicht und klicken Sie auf das Symbol Gesichtserkennung in der Werkzeugleiste.


Sie werden benachrichtigt, sobald der Vorgang abgeschlossen ist.


Hinweis: Die Gesichtserkennung für Videos verfügt nicht über eine Prominenten-Erkennung. Wie bei jeder anderen Person, die Sie identifizieren möchten, müssen Sie zunähst ein Album mit Porträts der betroffenen Personen erstellen. Weitere Informationen dazu finden Sie unten im Abschnitt Best Practices.


Informationsseite, Metadateneditor und Filterbereich für die Gesichtserkennung einrichten

So richten Sie die Informationsseite, den Metadateneditor und den Filterbereich für die Gesichtserkennung ein:

  1. Wählen Sie im Benutzermenü den Eintrag Einstellungen > Tab Konfigurationsoptionen > Individuelle Konfigurationen.
  2. Wählen Sie den Tab Informationsseite.
    Stellen Sie sicher, dass der Abschnitt Gesichtserkennung sich im Bereich Layout befindet, und schieben Sie ihn an den gewünschten Platz.
  3. Wählen Sie den Tab Metadaten-Editor.
    Stellen Sie sicher, dass der Abschnitt Gesichtserkennung sich im Bereich Layout befindet, und schieben Sie ihn an den gewünschten Platz.
  4. Wählen Sie den Tab Filterbereich.
    Stellen Sie sicher, dass der Abschnitt Personen sich im Bereich Layout befindet, und schieben Sie ihn an den gewünschten Platz.
  5. Klicken Sie Speichern.


Best Practices

Bevor Sie die Funktion zur Gesichtserkennungs verwenden, müssen Sie eine Sammlung mit Porträts der zu identifizierenden Personen erstellen, indem Sie Bilder hochladen, die das das Gesicht und Schultern der Personen von vorne zeigen. Nur wenn Sie solche Referenzbilder hochgeladen haben können Personen identifiziert werden. Im Folgenden einige Beispielbilder



fDqT_95l1FkpfTDFJ2oYb8QEUAWB4OvKcw.png


KZCXW17oMZfw5D7SOcRWq9E0TM3ZRPvoyA.jpg


(Siehe auch Gesichtserkennung – Best Practices)