Open navigation

Single Sign-On

Canto unterstützt die Verwendung von Single Sign-On mit SAML 2.0.

Um mehr über unseren SSO-Service zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Ihren Canto Account Manager.


Wenn Sie SSO erworben haben und mit der Einrichtung beginnen möchten, erstellen Sie bitte in unserem Canto Help Center ein Support-Ticket mit den folgenden Angaben:

  1. Welchen Identity Provider (IdP) verwenden Sie, z.B. ADFS, Azure oder G-Suite?
  2. Wer soll sich bei Canto anmelden können? Nur IdP-Benutzer oder IdP-Benutzer und Benutzer, die manuell in Canto erstellt wurden und nicht Teil Ihrer IDP-Umgebung sind (z. B. Agenturen, Partner oder Kunden)?
  3. Möchten Sie Canto-Rollen für IdP-Benutzer in Ihrem IdP oder in Canto verwalten?
  4. Möchten Sie Canto-Gruppen für IdP-Benutzer in Ihrem IdP oder in Canto verwalten?


Standardmäßig wird jeder neue Benutzer, der aus Ihrer SSO-Umgebung stammt, als Konsument angelegt.

Abhängig von der Einrichtung (siehe die obigen Fragen 3. und 4.) müssen Sie möglicherweise deren Rollen anpassen, je nach Konfiguration in Canto oder in Ihrer SSO-Umgebung.


Im Folgenden finden Sie Anleitungen zur Einrichtung von SSO für die am häufigsten verbundenen IdPs (in englischer Sprache):



Wenn Ihr IdP-System hier nicht aufgeführt sein sollte, aber SAML 2.0 kompatibel ist, kann Ihnen unser Support Team bei der Konfiguration helfen.


Während des Konfigurationsprozesses stellen wir unserem Dienstanbieter Metadaten (als XMP-Datei) zur Verfügung, die für die Einrichtung innerhalb Ihres IdP verwendet werden.


Für Canto sind drei Attribute zur Anmeldung mittels SSO erforderlich, die von Ihrem IdP zur Autorisierung gesendet werden müssen:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse


In diesem Artikel finden Sie häufig gestellte Fragen (FAQ) zu Single Sign On.

Hier finden Sie einen Artikel zur Einrichtung von mehreren IdPs.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Leider konnten wir nicht helfen. Helfen Sie uns mit Ihrem Feedback, diesen Artikel zu verbessern.